RESTGERÄUSCH SESSIONS // Exklusive Studiosessions, produziert von ROTE RAUPE.
 
Slut & Juli Zeh
Restgeräusch Session #6

Slut & Juli Zeh


 
 
ThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumbThumb
 
Leider kann das Soundcloud-Plugin nicht angezeigt werden.
Bitte aktualisieren Sie umgehend Ihren Adobe Flash Player.

"Corpus Delicti", Roman und Theaterstück von Juli Zeh, spielt im Jahr 2057. Die Negativutopie über eine Gesellschaft mit staatliche auferlegtem Vorsorgezwang und oktroyierter Körperoptimierung wurde von Juli Zeh und Slut vertont. Der Roman als Libretto für eine "Schallnovelle", die auch als "Klangbild" oder "Wortmusikstück" bezeichnet wird, weil Genregrenzen wild übersprungen werden und ein Gesamtkunstwerk entstanden ist, von dem die RESTGERÄUSCH SESSIONS exklusives Videomaterial zeigen. Wenn man so will, sprechen wir hier vom offiziellen Video, vom einzig visuellen Dokument - abgesehen von den Tour-Konzerten natürlich.

Außerdem - neue Journalismusformen mit Band und Literatin: aus dem Stichwortkorb werden Schlagworte gezogen und beantwortet. Kunst vs. Kommerz, Tee oder Kaffee, Festival oder Clubkonzert. Hörens-sehens-liebenswert.

Corpus Delicti = Beweisstück. Slut + Juli Zeh = quod erat demonstrandum.

"Corpus Delicti", a novel and play by Juli Zeh, is set in the year 2057 and paints a gloomy picture of a future society completely taken over by body fascism. Now there is even a soundtrack to go with it! Written by Juli and Slut, this has evolved into a multimedia “sound novel” performance. Restgeräusch Sessions are showing some exclusive video material, the only visual document of its kind. The author and her band also discuss such important matters as art vs. commercialism, tea vs. coffee, festival vs. club night. A must-see and must-listen.



Kommentare

that beautiful song....
that nice balance....lindo !
go ahead !
hugs

01.04.2011 // Suraia Macaira


Für mich bräuchte es dieses ganze Kunstzeugs im Slut Katalog nicht. Macht einfach Musik.

22.09.2010 // IK


chris ist einfach mal ein total souveräner interviewee.

15.09.2009 // oliver L


Musik Ton Bild alles sehr gut!

12.09.2009 // B Andreas


Die Musik-Videos sind echt der Hammer! Auch die Fotos. Meinen Glückwunsch. So etwas live hinzu bekommen bedarf einer menge Können!
Doch das Interview ist wieder lieblos gemacht. Dann vielleicht einfach weglassen?

Weiter machn ..
Schöne Grüße

11.09.2009 // anderer André


Wow!!!
Ich bin absolut begeistert! Juli Zeh kann mich immer wieder überraschen. Whats next???

11.09.2009 // Nadine


gefällt mir sehr gut, vor allem das dritte lied. saxndi...

10.09.2009 // bobbel


Klasse! Eine spannende Kollaboration! Literatur trifft Rock-Musik und umgekehrt. Und das auf höchstem Niveau. Ich freue mich riesig auf den Abend in der Bremer Schwankhalle - und natürlich auf die CD! Wie schön, dass es hier keinen Streit um die Veröffentlichung gegeben hat wie einst mit den Brecht-Erben.

08.09.2009 // Udo

 
 
 
 
Real Time Web Analytics