Golden Kanine

Golden KanineScissors & Happiness

VÖ: 31.07.2009, Stargazer Records

Von Sven Lüder

Man stelle sich Beirut im Regen vor. Die Bläser und Streicher und diese zackigen hohen Akustikgitarren-Akkorde, sie sind alle da. Selbst die Stimmen von Golden Kanine, die doch eigentlich Schweden sind und nicht aus dem Libanon kommen, schmiegen sich wie ein zur Winternachtsmelancholie getrunkenes Glas trockenen Rotweins an die Stimmbänder Zach Condons. Trotzdem sind wir hier nicht in einem neuen Resonanzraum des Amerikaners. In „A Call To The Arms“ (das – das letzte Mal vergleichend – gleichbetitelt im übrigen Beiruts zweites Album „The Flying Cup Club“ einleitet) heißt es „to save us all from hell, I choose love and heartbreak“, ein freches Akkordion zappelt kess und lächerlächelnd, während die leeren Rotweingläser zu Klangkörpern werden.

Ein Reh verliert seine schützende Gewalt, sein angreifendes Geweih, ist dieses zu Blumen verwandelt. Eine Träne entrückt ihm über seine Schutzlosigkeit. Stücke wie „A World To Save“ oder „God Almighty“ zeugen ganz und gar von der Verzweiflung eines nur in den Anfängen deklinierbaren Pazifismus'. Um den Zustand trotz der eigenen Friedlichkeit nicht sicher zu sein; und genau diese Unsicherheit macht Scissors & Happiness zu genau diesem Werk zwischen der opulenten Kraft einer Band, die diesen Alternativ-Rock mit Balkaneinflüssen nimmt um ihre erkälteten Songwriterherzen zu einzukleiden.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2017 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics