Years

YearsYears

VÖ: 26.06.2009, Arts & Crafts

Von Sven Lüder

Broken Social Scene werden mit der Zeit und Bekanntheit ihrem Namen immer gerechter. Inzwischen muss man wirklich von einer Szene sprechen, alleine jener, die sich auf dem kanadischen Label „Arts & Crafts“ versammelt. Eine der grob gezählten 8 Bands von einem oder mehreren Broken Social Scene-Mitgliedern, die man auf dem Label findet, ist Years. Ein experimentelles Songwriter- und -constructioning-Erlebnis. Der Multiinstrumentalist Ohad Benchetrit, ebenso noch in Do Make Say Think zu finden, probiert sich aus. Er steckt nirgendwo Grenzen ab oder wagt sich zu weit heraus aus dem musikalischen Meer, dass die Nordamerikaner so sehr gemeinsam, so oft durchschwimmen, sondern hat einfach ein paar schöne Lieder gemacht. Mit großer Laptophilfe sind verschiedene Sphären aneinandergelegt. Viele Akustikgitarren – manchmal wie bei „Are You in Unloved?“ in im ständigen Kopfhörerwechsel penetrierendem Loop – schüchterne Synthesizerflächen, ein ganzes Streichorchester, alles kein Problem. Years, Jahre, der Erfahrung um technisch so versiert mit den modernen Mitteln so ein Album zu machen. In den Montreal-Kontext gepackt, bekommen die reinen Instrumental-Stücke dann auch emotional aufgeladene Kunstnamen, wie „Don't Let The Blind Go Deaf“ oder „The Assassination Of Dow Jones“ und nicht zu vergessen, auch das Cover ist noch schön.

Aber andererseits gibt es auch eine Grenze zwischen musikalischem Talent und zu den Hörern transportierter Emotion und Inspiration beim Musizieren, die normalerweise überschritten werden sollte, für das gleichbenannte Debüt von Years aber den Rahmen des Geschehens liefert.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2017 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics