Le Man Avec Les Lunettes

Le Man Avec Les LunettesPlaska Plaska Bombelibom

VÖ: 08.12.2008, Cake And Coffee Records

Von Sven Lüder

„On the one hand you have a really simple and catchy song, on the other untraditional arrangements and then... CLAP CLAP CLAP! … you have a Le Man Aves Les Lunettes song.“ sagt der Songwriter der italienischen Kapelle selbst über die Musik. So einfach? So luftgleich. Schall durch Verdrängung und Verträumtheit. Klatschende Hände auch schon auf dem schlichten Albumcover des Debüts. Gemalt aus den dicken Strichen des immer wieder hintereinander geschriebenen Albumtitels: „Plaska Plaska Bombelibom“, Norweger haben die besten Worte um den Klang des Regens zu charakterisieren, wie es eine Freundin des Sängers mit dieser charmanten Übersetzung bewies. Regen, wie er auf Blechdächer trommelt, still und leise, mit Kindern, die noch unter der Bettdecke, noch mit geschlossenen Augen den einzelnen Tropfen zuhören, die dieses Album beschreiben.

Das entschiedenste, was vielleicht über die Musik des Sixtetts aus Brescia gesagt werden kann, ist, dass sie eigentlich nicht dorthin gehört. Italien, war das nicht diese Region des Temperaments, voll Sonne und voll Weinhängen? Die zehn Titel klingen dagegen angenehmerweise nach Lachen im Regen und nicht nach Grinsen im Schatten. Mehr nach Belle and Sebastian und zweimal auch nach Stina Nordenstam, als nach Eros Ramazotti.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2014 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics