The Tallest Man on Earth

The Tallest Man on EarthThere´s No Leaving Now

VÖ: 08.06.2012, Dead Oceans

Von Oliver Lichtl

kristian madsson hat viel output und ist mit dem nötigen können und talent ausgestattet, diese schreiberische kreativität schnell in fertige aufnahmen umzuwandeln. man traut ihm auch definitiv zu, ein one take-mann zu sein, der der ungeschliffenen performance einiges an wert beimisst.

er erweitert sein instrumentarium auf diesem album und macht sich mit seiner kräftigen, kratzigen stimme auch zum klavier sehr gut. eine große freude ist es jedoch immer wieder, wenn er die gitarre auspackt und sie mit der ihm gegebenen finesse bearbeitet. er ist gerade 29 jahre alt, klingt dabei schon unglaublich reif und beinahe weise, ein gesegnetes kind, nicht umsonst einer der momentan höchstgehandelten künstler schwedens. er liefert einen qualitätsstandard, der unter singer/songwritern seinesgleichen sucht, und egal was er anfasst, es klingt immer aufrichtig und natürlich; jeder song hat einen emotionalen kern, auf den man früher oder später trifft. peinlichkeiten oder ein vergreifen im ton sind für ihn fremdwörter.

seine songs kommen direkt aus der seele, und deswegen können sie dem zuhörer auch eben dort berühren. man kann ihm nicht widerstehen.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2017 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics