La Boum Fatale

La Boum FataleDamwild

VÖ: 29.06.2012, Sinnbus Records

Von Oliver Lichtl

warum im infozettel der plattenfirma namen wie deftones, m83, arthur russel oder tocotronic genannt werden, wird nicht so ganz klar. vielleicht waren das einflüsse im geiste, in die musik geschafft haben sie es jedenfalls nicht. man hört etwas anonyme, auf der höhe der zeit produzierte elektronische tanzmusik, die poppigkeit abstrahiert und in den nebelmaschinierten club bringt. die abstraktion geht so weit, dass sie manchmal in kühle beliebigkeit rutscht und den zuhörer schon mal in der wolke des stampfenden beats und verfremdeter vocals verliert.

dann aber gibt es wieder momente, die ihn wie zufällig erwischen und in angenehme melancholie versetzen. die produktion ist aufwendig und detailverliebt, nutzt das stereospektrum und punktet mit leckeren sounds: vom wob wob-bass über crispy hi-hats, hin zu glitzernden synthesizern und auflockernden samples. die hier vorhandenen mixe wirken wie extended versions für den tanzboden, weniger für den genuss zuhause oder unterwegs, etwas mehr raffung hätte dem album mehr nähe zum zuhörer gebracht. da auf dieser ep nur 5 songs vorliegen, kann man getrost darauf gespannt sein, was la boum fatale auf albumlänge vorlegen werden.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2017 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics