Pele Caster

Pele CasterWasimmer

VÖ: 11.11.2011, Timezone

Von Thorsten Streck

Ankommen ist letzten Endes keine Frage der Zeit. Hat sich auch Stefan „Pele“ Götzer, ex- Astra Kid Frontmann und unermüdlicher Rhythmusgarant der Kölner Vorzeige-Romantiker Klee gedacht, Trägt er doch einen Großteil der zwölf Songs seines Solodebüts schon eine Weile mit sich herum, ehe sie nun auf „Wasimmer“ ihre endgültige Form gefunden haben.

Reifeprozess abgeschlossen. Als Kopf seines neuen Bandprojekts „Pele Caster“, einem Konglomerat befreundeter Weggefährten, serviert er lakonischen Singer-/ Songwriterpop, der sich in der Lücke zwischen Diskurs und „Uhlmannscher“ Kryptik bestens aufgehoben fühlt. Aufwendige Produktion ja, dennoch verlieren sich die Songs nie im Hang zur ganz großen Geste. „Wasimmer“ schmeichelt mit eingängigen Rockgitarren, überrascht mit dezenten Electronica und überzeugt nicht zuletzt in den ruhigen Momenten durch intelligentes Songwriting. Die pointiert-lässige Rhythmusfraktion in Gestalt von Klee Import Daniel Klingen und Bassist Ben Schadow (Bernd Begemann) verleihen dem Album den letzten Schliff. Ziehen wir mit.

Man kann einen ehrlichen Mann eben nicht auf seine Knie zwingen. Als Songwriter steht „Pele“ Götzer mittlerweile auf eigenen Füßen. Punkt.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2017 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics