Noblesse ObligeAffair Of The Heart

von Markus Söllner · 16.05.2013



Das Berliner Electropopduo noblesse oblige hat in den letzten Jahren einiges erlebt. Nicht nur in den Clubs der Welt waren Sie unterwegs, für Ihr Chansonpopdebüt durften Sie auch einige Preise einheimsen, allen voran in Russland.

Eben dort dürfte auch der Sound Ihres neuen Albums »Affair of the heart« gut ankommen. Unterkühlter Electroschampus voll perlender Pluckerbeats und dekadenter Belanglosigkeit. Beim verzweifelten Versuch sich an britischen Vorbildern wie Hurts zu orientieren, verliert man sich in der sterilen Atmosphäre einer Schönheitsklinik. Wenige Lichtblicke, wie das Hüftlockernde »Burn«, sorgen zumindest für tanzbare Einlagen. Dem rest von »Affair of the heart« fehlt betiteltes vollends, wer hier nach Emotionen sucht, wird in dieser künstlichen Akustikwelt nicht fündig.

Noblesse Oblige zweigen mit Ihrem Zweitwerk vollends in die Scheinwelt dekadenter Luxustanztempel ab. Oberflächlich genug ist Ihre Musik dafür allemal.

VÖ: 24.05.2013, Repo

Beitrag kommentieren

Kommentare müssen nach dem Absenden per E-Mail bestätigt und aktiviert werden. Achtet daher bitte auf die korrekte E-Mail-Adresse. Kommentare die in der Vergangenheit schon einmal aktiviert wurden, werden sofort veröffentlicht.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2017 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics