Sera CahooneDeer Creek Canyon

von Christoph Walter · 03.10.2012
Sera Cahoone

Eine so abwechslungsreiche Biographie wie die von Sera Cahoone ist sicher nicht die allerschlechteste Voraussetzung für eine gelungene Songwriter-Karriere: Die Tochter eines Dynamit-Verkäufers aus Colorado begann früh mit dem Schlagzeugspielen, versuchte sich später als Besitzerin eines Surf- und Skateboardladens, fand dann aber doch wieder zurück zur Musik und spielte unter anderem auf »Everything All The Time«, dem Debütalbum der Band of Horses, Schlagzeug.



Vor einigen Jahren fand die mittlerweile in Seattle lebende 37jährige dann ihre Bestimmung im Schreiben eigener Songs. »Deer Creek Canyon«, wieder veröffentlicht auf dem renommierten Label Sub Pop, ist Sera Cahoones nun schon drittes Solo-Album, das einmal mehr mit zwischen Traurigkeit und vorsichtigem Optimismus pendelndem Country auf der Höhe der Zeit besticht.

Ein kleines Fest für alle Freundinnen und Freunde von Laura Gibson und Laura Veirs!

VÖ: 28.09.12, Sub Pop

Beitrag kommentieren

Kommentare müssen nach dem Absenden per E-Mail bestätigt und aktiviert werden. Achtet daher bitte auf die korrekte E-Mail-Adresse. Kommentare die in der Vergangenheit schon einmal aktiviert wurden, werden sofort veröffentlicht.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2014 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics