Smoke MohawkViva El Heavy Man

von Kira Schneider · 20.09.2012



Die haben ganz entschieden ein Nest da oben in Skandinavien. Eine Brutstätte für begnadete Rockmusiker, und mit den norwegischen Smoke Mohawks liegt uns eine besonders elitäre Formation vor: Mitglieder von Gluecifer, We und My Midnight Creeps in einer Band.

Ihr neues Album »Viva El Heavy Man« ist dementsprechend ein musikalisches Schmuckstück für Liebhaber des klassischen Rock. Ruppig, wie es sich gehört, energisch, dicht, wunderbar harmonisch, psychedelisch, niemals überladen. Ihre Lektion aus den Plattensammlungen ihrer Väter scheinen Smoke Mohawks gelernt zu haben- veraltet klingt nichts, eher gut verarbeitet, eine Art Lebenshauch der 60er und 70er. Es wird sogar tollkühnerweise »Crazy Horses« von The Osmonds gecovert, erfolgreich, denn die Norweger wissen einfach, was sie tun. »POTLOP« als eine Art sphärisches Outro rundet das ganze Album ab, das die Vermutungen bezüglich eines verborgenen Rock-Tempels hoch im Norden nur bestärkt.

VÖ: 21.09.2012, Noisolution

Beitrag kommentieren

Kommentare müssen nach dem Absenden per E-Mail bestätigt und aktiviert werden. Achtet daher bitte auf die korrekte E-Mail-Adresse. Kommentare die in der Vergangenheit schon einmal aktiviert wurden, werden sofort veröffentlicht.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2014 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics