The XXCoexist

von Oliver Lichtl · 08.09.2012



der nachfolger des debüt-albums, das 2009 alle jahresbestenlisten deckelte, ist eines der meisterwarteten alben des jahres. wusste man damals schon bei den ersten durchläufen, wie hoch die wellen schlagen würden? wohl kaum. der extrem reduzierte pop der londoner war eingängig, einfach und ehrlich.

nun, beim zweiten anlauf, sind melodien, texte und harmonien von gleicher art, die elektronischen elemente aber insgesamt dominanter - weniger »VCR«, mehr blu-ray. der mittlerweile durch kollaborationen (u.a. mit gil scott-heron) und remixe (u.a. radiohead) zu einigem ruhm gekommene jamie xx ist mit seinen beats und sounds wesentlich präsenter als früher. insgesamt wirken the xx unverkrampft und inspiriert. ob die ko-exisitenz dieses zweitwerks im schatten des großen erstlings ausgewogen sein kann, wird die zeit zeigen. tolle songs gibt es hier allemal.

VÖ: 07.09.2012, xl recordings

Ähnliche Artikel

The XX - Recording, Rehearsal & Live (Doku)
the xx - tourabsage
album der woche - the xx - xx
the xx - zusatzshows im neuen jahr

Beitrag kommentieren

Kommentare müssen nach dem Absenden per E-Mail bestätigt und aktiviert werden. Achtet daher bitte auf die korrekte E-Mail-Adresse. Kommentare die in der Vergangenheit schon einmal aktiviert wurden, werden sofort veröffentlicht.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2014 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics