Evening HymnsSpectral Dusk

von Christoph Walter · 14.08.2012
Evening Hymns

Schon mit dem Vorgänger »Spirit Guides« machte der Kanadier Jonas Bonnetta dem Namen Evening Hymns alle Ehre: Fast wie in Zeitlupe arrangierte Folk-Songs gab es da zu hören, ausgeklügelte Instrumentierung und wohlgesetzte lautere Passagen. Das neue Album »Spectral Dusk«, teilweise in den Wäldern Ontarios mit der Unterstützung befreundeter Musiker von The Wooden Sky, Timber Timbre und City & Colour aufgenommen, knüpft da nahtlos an, hat aber einen wesentlich traurigeren Hintergrund, steht es doch ganz unter dem Eindruck des zu frühen Todes von Jonas Bonnettas Vater.



“Every guitar note that I play holds a spot for all the things you´ll never have a chance to say” heißt es im ergreifenden »You and Jake«, etwas später folgt in »Spirit in the Sky« ein ebenso berührendes “Still can´t believe you died and left us here alive”. Eine nachdenkliche und leise Platte, gleichzeitig aber auch eine der schönsten des bisherigen Jahres.

VÖ: 17.08.12, Strange Ways Records

Ähnliche Artikel

Evening Hymns - Family Tree
Evening Hymns - Spirit Guides im Stream & Tour (+ Ticketverlose)

Beitrag kommentieren

Kommentare müssen nach dem Absenden per E-Mail bestätigt und aktiviert werden. Achtet daher bitte auf die korrekte E-Mail-Adresse. Kommentare die in der Vergangenheit schon einmal aktiviert wurden, werden sofort veröffentlicht.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2014 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics