James YorkstonI Was A Cat From A Book

von Oliver Lichtl · 30.07.2012
James Yorkston

eines der schönsten covers des jahres hat er auf jeden fall; da hofft man natürlich, dass die musik entsprechend klingt. wir ahnen oder wissen, dass james yorkston ein singer/songwriter ist, und als solcher verliert man sich schon mal in magie, die man nur als der erschaffer als solche empfindet.



doch gleich der erste song bringt mit wundervollen geigen und einer unwiderstehlichen melodie die nachricht, dass man sich hier keine sorgen machen muss. wenn gleich der zweite song überraschenderweise mit einer weiblichen stimme beginnt, ist man auch die andere sorge los - dass das album etwas eintönig sein könnte. lied nummer drei zieht gleich mal das tempo ordentlich an: atemberaubend schnell rappt sich james beinahe schon durch den dichten background aus schlagzeug, violine, hyperaktivem bass, piano und akustikgitarre, um gleich im nächsten song zu weinenden celli mehrstimmig an simon & garfunkel zu erinnern.

auch im weiteren werden alle register gezogen, um ein interessantes und gleichzeitig intimes album zu präsentieren. das cover ist nur ein kleiner ausblick auf die schönheit, die »i was a cat from a book« besitzt.

VÖ: 10.08.2012, Domino Records

Beitrag kommentieren

Kommentare müssen nach dem Absenden per E-Mail bestätigt und aktiviert werden. Achtet daher bitte auf die korrekte E-Mail-Adresse. Kommentare die in der Vergangenheit schon einmal aktiviert wurden, werden sofort veröffentlicht.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2014 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics