Sweet LightsSweet Lights

von Kathrin Albrecht · 27.06.2012
Sweet Lights

Shai Halperin tummelt sich bereits seit Beginn der Nuller-Jahre in der Indie-Rock-Szene, Bis 2005 war der in Philadelphia geborene Multi-Instrumentalist der Mastermind hinter dem Indie-Rock-Projekt The Capitol Years. Nach sechs Studioalben, die vor allem von Kritikern hoch gelobt wurden, Tourneen mit The Walkmen, The Pixies und Daniel Johnston, für den sie 2009 auch als Backing Band bei seiner Tour auftraten, sowie dem „Indie-All-Star“ Projekt War on Drugs mit Kurt Vile und Adam Granduciel, erscheint nun Halperins Solo-Debüt, das der unter dem Projektnamen Sweet Lights veröffentlicht.



Rein optisch ist das Album ein Trip in das Amerika der späten 60er Jahre, und auch musikalisch lässt Halperin Einflüsse aus dieser Zeit einfließen. Streckenweise erinnert er an einen allein gelassenen Beach Boy (Message on a wire, Waterwell), viele Harmonien erinnern an »Pet Sounds«, aber auch Folk-Einflüsse lassen sich ausmachen. Halperin spielte für das Album alle Instrumente selbst ein und wirkte auch als Co-Produzent mit. Die Songs sind mit Akustik-, E-Gitarre, Bass und Drums eher klassisch instrumentiert, Drum-Computer, Harmoniegesänge, Loops und Synths setze Akzente (Are we gonna work it out, A hundred needle pins).



»Sweet Lights« ist ein Album wie gemacht für einen Sommer-Road Trip. Die 11 Songs fließen ruhig dahin, schwimmen schön auf der momentan so angesagten Retro/Analog-Welle, ohne aber angestaubt zu klingen. Kritikerherzen lässt Sweet Lights mit diesem Album ohne Zweifel höher schlagen. Und vielleicht erweicht sein Debüt auch das eine oder andere Fan-Herz.

VÖ: 15.06.2012, Highline Records

Beitrag kommentieren

Kommentare müssen nach dem Absenden per E-Mail bestätigt und aktiviert werden. Achtet daher bitte auf die korrekte E-Mail-Adresse. Kommentare die in der Vergangenheit schon einmal aktiviert wurden, werden sofort veröffentlicht.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2014 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics