Mikrokosmos23Hamburg, Hafenklang

von Maximilian Römer · 07.03.2013

Im Januar kam das neue Album »Alles lebt. Alles bleibt.« und nun sind Mikrokosmos23 unermüdlich und sind endlich wieder auf Tour. Das erste Mal wurden zu Beginn des Jahres die neuen Stücke präsentiert, nun geh es also im März weiter, dann geht es im Frühjahr weiter rund durch die Republik. Und an diesem Donnerstagabend dann also im Hamburger Hafenklang, im Support von Minitimer Katzenposter aus Rostock.

Verhältnismäßig leer ist es an diesem Donnerstag, der doch eigentlich der neue Samstag ist in Hamburg (das weiß auch Sänger Peter Löwe anzumerken). Und verhältnismäßig jung ist das Publikum auch geworden. Das mag an den eigenen Alterungsprozessen liegen, oder da die neue Platte durch ihren poppigen Einschlag und die Themen eben genau diese junge Zielgruppe anspricht. Ein böser Seitenhieb eines grimmigen Alt-Deutschpunkliebhabers ist das allerdings nicht – eher eine Beobachtung im Feld.

Mikrokosmos23 eröffnen ihr Konzert mit »Wie kommst du an« des neuen Langspielers und im Anschluss wird verkündet, dass das Hauptaugenmerk an diesem Abend eben auf dem neuen Album liegen wird. Diese Songs funktionieren live auch gut, gerade durch den Einsatz von elektronischen Features und so zaubert das Quartett an diesem Abend brachiale Soundteppiche im Hafenklang. Breaks werden sekundengenau aufgelöst und Schlagzeuger Tom drischt auf sein Schlagzeug ein, als würde es um sein Leben gehen. Zwischen den neuen Liedern folgen Stücke der »Memorandum« Veröffentlichung - auf die alten Klassiker der »Als wir jung waren ist jetzt« wartet man an diesem Abend vergeblich. So auch auf die Stimmausbrüche Peter Löwes, der hier fast jeden Ton zu treffen scheint. Vielleicht auch kein Geschrei, weil er an diesem Abend angeschlagen ist. Kein Grund um das Konzert nicht noch mit der »Irland« – Zugabe zu beenden. Ein schöner Abend, immer wieder eine sympathische Band, die sich so langsam aber sich einen festen Platz in der Riege neben Bands wie Muff Potter und Turbostaat erarbeitet.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2017 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics